FAQ


Hier findest Du eine Ansammlung, der am häufigsten auftretenden Fragen zum Thema Piercing. Klicke einfach auf die Fragen und Du wirst dann zu den Antworten geführt.

Falls noch fragen offen sind, dann mail uns oder ruf uns an.

 

• Wohin kann ich mich wenden, wenn ich weiß, dass mein oder ein anderer Piercer sich nicht an die Bestimmungen und Auflagen des Gesundheitsamtes hält!?

• WICHTIGE NEWS UND UNSER SERVICE FÜR EUCH!!!

• Ich will mir ein Piercing machen lassen (wo soll ich am besten hingehen)?

• Wann ist der beste Zeitpunkt für das Anbringen eines Piercings?

• Tut es weh?

• Ist ein Zungenpiercing schmerzhaft bzw. schädlich?

• Warum muss man einen Einverständniserklärung unterschreiben?

• Warum ist ein Piercing so teuer?

• Wieso soll für ein Piercing niemals eine Pistole verwendet werden?

• Hygiene?

• Wann darf gepierct werden?

• Was tun im Falle einer Infektion?

• Ungefähre Abheilungsdauer für Piercings!

• Material?

• Piercing Preise

• Ärzte und Piercing

• Ohrlochpistolen

• Was man nach dem Piercen beachten sollte!

• Was versteht man unter Hygiene?

• Was versteht man unter einer Infektion?

• Was versteht man unter einer Entzündung?

• Wozu dient eine Entzündung?

• Wodurch kann ein Piercing herauswachsen?

• Viele der Kunden wünschen genauere Infos und Merkmale über Entzündungen von Piercingstellen:

• Hier ist eine kleine Auflistung zum Thema:

• Welche Pflege-Produkte sollte ich verwenden wenn ich an einer Schilddrüsen unter oder Überfunktion leide oder eine Jodallergie habe?

• Darf ich mein Piercing selber wechseln?

• Wie weiß man ob das Studio hygienisch ist oder nicht?

• Wie kann ich als Kunde überprüfen, ob die Sterilisation und die Gerätschaften im Studio funktionieren?

• Welches Material ist am besten für den Erstschmuck Einsatz bei Piercing?

• Ich hatte einen schönen Piercing Schmuck in der Auslage gesehen, und möchte dass dieser mir gleich eingesetzt wird!?

• Was versteht man unter sterilisieren/Sterilisator?

• Kann beim Augenbrauen Piercing der Sehnerv verletzt werden - oder werde ich durch das Piercing blind?

 

 

 

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich weiß, dass mein oder ein anderer Piercer sich nicht an die Bestimmungen und Auflagen des Gesundheitsamtes hält!?

Es kommt immer darauf an, was nicht stimmt:

Hier ein paar Auflistungen die Vorschrift und Pflicht sind und die in ganz Österreich eingehalten werden müssen!!!

* Gewerbeschein (PFLICHT)
* Hygienezertifikat (PFLICHT)
* Steriler Schmuck aus sterilen Verpackungen (TITAN) (nicht zu übersehen) (PFLICHT)
* Benutzt Dein Piercer Sterile Handschuhe (diese werden aus Sterilen Verpackungen genommen (PFLICHT)
* Sterile Einwegnadeln (nicht zu übersehnen) (PFLICHT)
* Sterile Unterlagen auf dem Instrumententisch (nicht zu übersehen) (PFLICHT)
* Sterile Instrumente aus sterilen Verpackungen (nicht zu übersehen) (PFLICHT)
* Sterile Wundverbände (PFLICHT)
* Einverständniserklärung die Du unterschreiben musst (immer ohne Ausnahme) (PFLICHT)
* Pflegezettel mit Pflegeanleitung (PFLICHT)
* Ist Dein Piercer immer erreichbar auch Nachts und am Wochenende (PFLICHT)
* Bekommst Du einen Nachkontrolltermin? (PFLICHT)
* Verweigert Dir dein Piercer bei Dir einen Kontrolltermin oder Hilft Dir nicht bei Problemen? (PFLICHT)
* …

Du kannst Dich entweder direkt an das Gesundheitsamt Dr. Rammer wenden oder melde Dich bei der Wirtschaftskammer Tirol APT. Kosmetik HR.Mag Bernhard Birkfeldner oder. LIM Astrid Westerthaler oder dem Berufsgruppensprecher Hoeck Roman.
Wenn Du Dir nicht sicher bist komm zu uns wir helfen Dir auch gerne weiter und geben die ggf. auch die richtigen Tel. Nummern

Für Kunden aus dem Ausland oder anderen Teilen Österreich (ausgenommen Tirol) Fragt immer bei der Wirtschaftskammer des jeweiligen Landes nach! (Telefonbuch oder Internet..) die helfen Euch auch gerne weiter!!!!

FÜR EIN SICHERES PIERCEN IN ÖSTTERREICH!!!!!!!

zurück

Home



WICHTIGE NEWS UND UNSER SERVICE FÜR EUCH!!!

In letzter Zeit kommen immer wieder Kunden von anderen Studios zu uns, die Probleme mit einem Piercing und dem Studio haben, in dem es durchgeführt worden ist. Diese Kunden wollten das Problem mit Ihrem Piercer besprechen und hofften auf Hilfe! Diese Studios schickten die Kunden kurzerhand einfach wieder zur Tür hinaus mit dem Satz:“ Du warst sicher nicht bei mir!“ (Traurig aber leider wahr)

DAS KANN ES JA WOHL NUN ECHT NICHT SEIN ODER???

Falls Dir das passiert, komm zu uns und wir helfen Dir dann KOSTENLOS weiter!

Wichtig ist: Bringe bitte die Rechnung von Deinem Piercing mit um so sicherzustellen, dass du Dir das Piercing nicht selbst gemacht hast!

Für alle die sich Piercen lassen möchten!!! RECHNUNG VERLANGEN!!!

Der Piercer muss Dir auf Anfrage eine RECHNUNG geben! (HANDELSGESETZ)

Die Rechnung hilft auch Dir weiter um so zu beweisen WO und WANN Du Dir das Piercing stechen hast lassen!!!!

Lass Dir auf JEDENFALL immer eine Rechnung geben, denn man weiß ja nie… „Sicher ist Sicher“

Euer Piercing Team Siouxsie Austria

zurück

Home

 




Ich will mir ein Piercing machen lassen (wo soll ich am besten hingehen)

Grundsätzlich sollte man sich ein Piercing in einem offiziellen Studio anbringen lassen, das auch aussieht wie ein Studio und nicht wie ein Wohnzimmer oder ein Schmuckgeschäft bzw. wie bei Ärzten oder beim Juwelier! (Gewerbeschein – Hygienezertifikat - TÜF Kontrolle…)
Vorab sollte man sich erstmals genau informieren - z.B. im Internet (Suchmaschinen… Piercing Studio und die Stadt, in der man sich befindet…), um sich ein paar Studios anzusehen und evt. einen Termin vereinbaren und Vorort, sich einen Einblick zu verschaffen.
An der Homepage der Piercing Studios erkennt man gleich, ob sie auf das Thema genau eingehen oder ob diese nur oberflächlich gestaltet sind.
Wichtig ist, dass das Studio alles erklärt ( in Wort und Bild) und, die man auch per Mail oder Tel. kontaktieren kann und ob auch das Studio nach Ladenschluss und / oder am Wochenende erreichbar ist falls Fragen oder Probleme mit der gepiercten Stelle vorliegen.
HYGIENEREGELN GIBT ES AUCH IM PIERCING STUDIO!!! Überziehschuhe – Kopfbedeckung…um keinen Schmutz von der Strasse ins Studio zu tragen, um nachfolgende Kunden zu gefährden. (Siehe Hygieneseite)
Freundlichkeit – Fachkompetenz (Personal) Sauberkeit – separater Eingriffsbereich - Hygienezertifikate – Gewerbeschein – große Schmuckauswahl ist ein Muss und sollte einem wichtig sein, der sich Piercen lassen möchte.
Die Hygiene ist das allerwichtigste beim Piercen. Nur wenn der Piercer steril arbeitet, hat man auch keine Probleme mit dem Piercing und dies kostet Geld und das sollte aber jedem wichtig sein, denn es geht ja um die Gesundheit und um den eigenen Körper.
An Hand der Bilddokumentation kann man auch sehen, wie im Studio gearbeitet wird und wie es dort aussieht.
Für Piercing Preise gibt es keine Richtlinien. So kann es schon mal vorkommen, dass gewisse Studios unterschiedliche Preise haben.
Der Piercing Preis richtet sich nach dem Aufwand, der dabei entsteht (steriler Schmuck – sterile Einwegnadeln – sterile Handschuhe – sterile Abdecktücher – sterile Tupfer – sterile Instrumente – Aufklärung + Pflegeanleitung (Fachgespräch – med. Wissen des Piercers) und natürlich das Können und die Arbeit des Piercers - 24 Std. Erreichbarkeit Tag und Nacht das 365 Tage im Jahr).
Auch die Eltern der Jugendlichen sollten sich einen Eindruck vom Studio machen, um zu wissen wo ihre Töchter oder Söhne hingehen, um sich ein Piercing machen zu lassen. Somit haben auch die Eltern eine gewisse Sicherheit, dass Ihre Schützlinge gut aufgehoben sind.


zurück

Home

 





In letzter Zeit kommen immer mehr Fragen, wann ist denn der beste Zeitpunkt
für ein Piercing!?!

GUTE FRAGE!!! Für das Anbringen eines Piercings gibt es keinen fixen Zeitplan oder ein ideales Monat! Besser wäre es, wenn man ein Piercing vor dem urlaubfahren oder schwimmen im Sommer anbringen würde, da dies für die Heilung nicht unbedingt förderlich ist. Also mindestens 4 Wochen vor Urlaubsbeginn wäre ein guter Zeitpunkt. Für alle, die nicht in den Urlaub fahren oder ins Schwimmbad gehen, können die Piercings das ganze Jahr angebracht werden!!!
Übrigens: Es ist bald so weit die neue Hotline für Piercings ist im Kommen! Hierfür könnt ihr Tag und Nacht anrufen falls ihr Probleme oder Fragen zu eurem Piercing habt!

zurück

Home

 





Tut es weh?

Grundsätzlich ist es die gleiche Geschichte wie beim Zahnarzt. Man hat mehr Angst davor, als es meistens nötig gewesen wäre, weil alles nur halb so schlimm war...!
Da jeder Mensch ein anderes Schmerzempfinden hat, gib es keine allgemein gültigen Aussagen.
Manche spüren nur einen kurzen Stich, andere wiederum, vor allem an besonders empfindlichen Stellen, während des Piercens heftigen Schmerz. Dies hängt allerdings auch wesentlich davon ab, wie Du zu Deinem neuen Piercing stehst. Wenn Du Dich aus voller Angst verkrampfst, wird es sicher mehr weh tun, aber wenn Du Dich auf Dein neues Piercing freust, wird der Schmerz nur von kurzer Dauer sein und das kurze Schmerzerlebnis dem Abenteuer sicherlich den perfekten Abschluss verleihen.
Bei einen guten Piercer dauert der Stichvorgang nur wenige Sekunden, so dass der Schmerz nur von kurzer Dauer sein wird.
Alle vermeintlichen ( und so wie verbotenen ) Schmerzkiller wie Marihuana,Haschisch, LSD und natürlich auch Alkohol sollten 24 Stunden vor und nach dem Piercen vermieden werden.
Sie intensivieren das Schmerzempfinden und können starke Blutungen verursachen.

zurück

Home

 





Ist ein Zungenpiercing schmerzhaft bzw. schädlich?


Aufgrund der großen Anfrage der Kunden bezüglich Geschmacksnerven, möchte ich hier eine kleine Richtigstellung abgeben. Viele sind der Meinung, dass beim Zungenpiercing die Geschmacksnerven zerstört werden könnten.
Der Darstellung über Zungenoberfläche kannst du die entsprechenden Regionen der Geschmacksnerven entnehmen. Du kannst dem Beispielbild auch entnehmen, dass diese beim Zungenpiercing nicht zerstört werden.






Zungenoberfläche



In unserem Studio wird die Zunge vorab mittels einer speziellen Leuchte durchleutet, um so event. Adern und kleinere Blutgefäße zu erkennen. Diese werden mittels Durchleuchten sichtbar. Falls sich in der Region, wo das Piercing angebracht wird, kleine Gefäße oder Adern befinden, wird das Piercing von uns nicht angebracht, da es sonst möglicherweise zu komplikationen wie z.B. Blutungen u.s.w kommen kann. Der Abheilungsprozess verzögert sich erheblich und die Schwellung, die normalerweise sowieso entsteht, sich nicht oder nur schwer zurückbilden und deshalb Schmerzen verursacht.
Es gibt auch Personen, wo das Zungenbändchen unterhalb der Zunge zu weit nach vorne ragt und aus diesem Grund auch kein Piercing möglich ist.

Falls Ihr noch Fragen bezüglich Zungenpiercing hab, könnt Ihr auch gerne bei uns im Studio vorbeischauen und gleich an Ort und Stelle mit dem Piercer abklären ob ein Piercing möglich ist oder nicht.

zurück

Home

 




Warum muss man einen Einverständniserklärung unterschreiben?

Die Einverständniserklärung ist zum einen einmal eine Einwilligung in die Körperverletzung (Anmerkung: die Gesetzgebung des Staates Österreich interpretiert Piercing als Körperverletzung ).
Damit erteilst Du uns die Genehmigung, ein Piercing durchzuführen. Dadurch, dass Du die Einverständniserklärung unterschreibst, bestätigst Du uns, dass Du:
1. Die Ernstnahme eines Piercings erkennst
2. Dich in guter Körperlicher Verfassung befindest und gesund bist
3. Volljährig bist oder das schriftliche Einverständnis Deiner Eltern hast
4. Die Anweisung und die Ratschläge Deines Piercers im eigenem Interesse befolgst.

zurück

Home

 





Warum ist ein Piercing so teuer?

Der Preis für ein Piercing beinhaltet nicht nur das Stechen sondern die Aufbereitung der Instrumente – Schmuck – OP Wäsche siehe (Aufbereitung der Instrumente) u.v.m, sondern auch sterile Einwegnadeln (hochqualitativen Schmuck (Titan Grad 23)), Instandhaltung des Studios, Kontrollen durch das Gesundheitsamt, Kontrolle der medizinischen Geräte wie Sterilisator u.s.w

Hygienecheck durch versch. Ämter – und natürlich auch die Arbeit des Piercers und sein Personal. ( med. Fachwissen… ) ( 24 Std. Bereitschaft TAG und NACHT )

Dies alles sollte einem Wichtig sein und noch vieles mehr, denn die Gesundheit eines JEDEN geht voraus und daher ist der Preis für ein Piercing gerechtfertigt!

zurück

Home

 




Wieso soll für ein Piercing niemals eine Pistole verwendet werden?

Pistolen sollten nicht für Piercings verwendet werden, da diese Geräte nicht korrekt sterilisiert werden könne und deshalb meist mit Alkohol abgesprüht werden.
Diese Reinigungsmethode tötet kein Hepatitis- oder andere Viren ab.
Außerdem kann es beim Durchschuss des Ohrknorpels zu Splitterung, Entzündung und in weiterer Folge zur Weiterleitung der Entzündung ins Gehirn kommen. Die kann lebensbedrohliche Komplikationen ( z.b. Gehirnhautentzündung... ) zur folge haben. Ein Durchschuss der Nasenwand kann eine Verletzung des NERVUS FACIALIS verursachen, was eine halbseitige Gesichtslähmung zu folge hätte.
Diese Risiken können bei Verwendung von Lasergeschliffenen Einwegnadeln zu fast 100% ausgeschlossen werden.

zurück

Home

 





Hygiene?

Definition: Unter Hygiene versteht man die Lehre von der Gesunderhaltung des Menschen durch Reinhaltung des Körpers und der Kleidung sowie der Arbeitsumgebung. Dazu zählen insbesondere Maßnahmen, die die ungewollte Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen und so die Ausbreitung von Krankheiten verhindern.

zurück

Home

 





Wann darf gepierct werden?

Grundsetzlich bietet die Firma SIOUXSIE Piercings für alle volljährigen Personen an. Bei Minderjährigen benötigen wir die schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Bei Minderjährigen muss ein Elternteil mit Lichtbildausweis z.B. Reisepass anwesend sein.

Die Firma SIOUXSIE behält sich vor, Piercings aus folgenden Gründen nicht durchzuführen:

1. Du befindest Dich in permanenter medizinischer Behandlung oder es sind Allergien auf Medikamente, Metalle oder Antibiotika bekannt... in diesem Fall wird das Piercing nur nach Rücksprache mit Deinem behandelten Arzt durchgeführt.
2. Du leidest an Krankheiten die eine Heilung der Piercings nicht garantieren können ( z.B. DIABETES )
3. Du stehst unter Drogen oder Alkohol
4. Du wünsch Dein Piercing an einer Stelle, an der er definitiv nach einiger Zeit herauswachsen kann oder ein Gesundheitsrisiko darstellt
5. Du bist nicht Volljährig und nicht in einem Besitz einer schriftlichen Einwilligung Deines Erziehungsberechtigten
6. Laut der neuen Gewerbeverordnung dürfen folgende Intim Piercings in Österreich nicht mehr angebracht werden: (alle weiteren auf der Piercingpreis Seite genannten Intimpiercings werden weiterhin gestochen)
Prince Albert - Ampallang / Apadravya - Triangle - Klitoris - Dydoe Princess Albertina - Umgekehrter PA
7. Laut dem neuen Bundesgesetzblatt für Kosmetik eingeschränkt auf Piercing dürfen Personen die das 16. Lebensjahr vollendet haben folgenden Piercings OHNE EINVERSTÄNDNIS DER ELTERN stechen lassen. Allerdings werden wir mit einem Erziehungsberechtigten TEl. kontakt aufnehmen.
Augenbraue – Lippe – Zunge – Madonna – Nase – Lippenbändchen - Ohrläppchen/Knorpel …

8. Implantate sind erst ab 18

9. Kein Piercing unter 14- außer Ohrläppchen.

zurück

Home

 





Was tun im Falle einer Infektion?

Das Piercing entzündet sich immer ein wenig ( leicht Rötung und Wundwasseraustritt ) Wundsekret... ist völlig normal und eine natürliche ‚Abwehrreaktion Deines Körpers. Starke Schmerzen und ein Verhärten der Piercingstelle ist ein Alarmzeichen.
Falls dieser Fall eintritt, komm bitte sofort zu uns, wir helfen Dir dann weiter.

Den Piercingschmuck darfst Du auch in diesen Fällen niemals entfernen, da es sonst zu schmerzhaften Komplikationen kommen kann.

zurück

Home

 





Ungefähre Abheilungsdauer für Piercings!

Die Liste zeigt uns die ungefähren Abheilungszeiten der verschiedenen Piercings. Diese können jedoch varieren, da jeder Körper unterschiedlich reagiert. Dein allgemeiner gesundheitlicher Zustand, das Mass an Stress und andere seelische und körperliche Faktoren und ganz wesentlich das Material und die Verarbeitung der Piercingschmuckes können die Heildauer beeinflussen.

Achtung: Bei allen Piercings, bei denen der Schmuck während der Heilungsphase entfernt wird, schließt sich der Stichkanal weniger Stunden. Der Schmuck kann dann kaum wieder eingesetzt werden und muss oft neu gestochen werden. Also nehmt den Schmuck nicht einfach heraus, sondern kommt erst einmal zu uns.

Augenbraue - 6-8 Wochen
Ohrknorpel - 6-8 Wochen
Nase - 6-8 Wochen
Nasenknorpel ( Septum ) 7-9 Wochen
Lippe - 4-8 Wochen
Zunge - 3-5 Wochen
Nabel - 2-4 Monate
Brustwarze - 2-4 Monate

um nur mal einige Piercings aufzuzählen...

zurück

Home

 





Materialkunde:

TITAN ist das Wundermetall des Technologiezeitalters mit einer Vielzahl von faszinierenden Eigenschaften (in unzähligen Formen). Es wird in vielen Bereichen wie die Panzerung militärischer Fahrzeuge, Bau von Unterseebooten, Computerchips, Architektonischen Rekonstruktionen ( z.B. Pantheon ), Lagerbehälter für Radioaktives Material, medizinische Geräte, Schrittmacher, Herzklappen und in vielen anderen Gebieten angewendet. Eine innovative Titanlegierung kann sich tatsächlich an seine Ursprungsform erinnern und sich selbst wieder in die Ursprungsform zurückformen. Die Energie die benötigt wird, um eine Tonne Titan aus dem Erz zu gewinnen, ist um das 16fache höher als man für eine Tonne Stahl benötigt, was sich auf dem Marktpreis auswirkt. TITAN spielt jetzt auch auf dem Piercingschmuck-Markt eine entscheidende Rolle.

Aufgrund von 3 Hauptcharakteristika löst TITAN mehr und mehr rostfreier Edelstahl als meist verlangtes Metall in der Piercing-Industrie ab. Es ist um die hälfte leichter als Stahl, kann anodisiert werden(bietet also ein weites Spektrum an Oberflächenfarben) und ist Nickelfrei. Piercingschmuck für den Ersteinsatz, der Nickel enthält, ist in allen EU STAATEN verboten worden. Nicht alle Grade von TITAN eignen sich für den Einsatz als Body-Piercingschmuck.

UNPOLIERTES TITAN DARF NICHT FÜR PIERCINGS VERWENDET WERDEN!
Unsere Produkte sind aus Composition D Implantatsstahl, 316 L chirurgischem Stahl, und 316 LVM Stahl gefertigt, und werden vom Verbot nicht berührt!
Der Nickelausstoß liegt unter 0.01 ug/cm2 pro Woche. Bei Implantanium liegt der Nickelgehalt sogar weit weniger als 0.05%!
Das heißt, weniger als 500 Teile per 1 Million Teile. Dieses Material ist also als Nickelfrei eingestuft, und daher auch für ERSTPIERCINGS zugelassen. Diese Werte sind von unabhängigen Labors getestet worden und zertifiziert.
Der Verkauf all unserer Produkte ist und bleibt legal!
Mit Siouxsie und Wildcat U.K. sind Sie auf der richtigen Seite.
Es wird bei uns immer TITAN als Erstschmuck eingesetzt!!!
Denn Eure Gesundheit ist uns am Wichtigsten!!!

zurück

Home

 





Piercing Preise:

Viele Jugendliche gehen in Studios die billige Piercings anbieten. Dies heißt auch leider nicht immer Professionelle Arbeit. Da der Aufwand an Instrumenten und Verbrauchsmaterial sehr gross ist und daher kaum eine Möglichkeit besteht Piercings günstig anzubieten. Im Piercing Preis ist nicht nur der Schmuck sondern die komplette Hygiene- Sterilisation- med. Fachwissen und die Arbeitszeit und Instandhaltung des Studios u.v.m... enthalten.

Wir sind ständig bemüht uns in Sachen Hygiene und Sterilisation weiter zu bilden um den Kunden professionelle Arbeit zu bieten.
Unsere Mitarbeiter haben auch ein medizinsiches Wissen (Medizin Studium) um den Kunden eine perfekte Aufklärung und Beratung zu bieten.

zurück

Home

 





Ärzte und Piercing:

Auf Grund der medizinischen Erfahrung denkt man, ist es kein Problem sich bei Ärzten ein Piercing machen zu lassen. Ärzte sind Allgemein Mediziner und haben das Handwerk des Piercings nicht erlernt. So kommt es des öfteren zu problemen, wie z.B. falscher Schmuck Einsatz - falsche Platzierung u.s.w.
Kein Piercing Studio wird je eine Gesundenuntersuchung an Kunden vornehmen, da wir es auch nicht gelernt haben.
Deshalb geht bitte in ein Offizielles Piercing Studio mit Gewerbeschein.

zurück

Home

 





Ohrlochpistolen:

ACHTUNG: Es gibt siet geraumer Zeit ein VERBOT von OHRLOCHPISTOLEN. Somit macht sich jeder Starfbar, der diese Geräte verwendet. Ausgenommen an den Ohrläppchen.
Diese Geräte haben in einem Piercing Studio nichts verloren. Diese Ohrlochpistolen können nicht korrekt sterilisiert werden, dadurch besteht das Risiko sich mit einer Krankheit anzustecken. Mit diesen oder änlichen Geräten wird das Gewebe erheblich verletzt und es kommt vielfach zu Knorpelabsplitterungen speziell in der Nase und Ohr Regionen. Die heißt Verletzungen der Nerven und Blutgefäße. Gerade der Nervus Facialis kann erheblich gestört und Verletzt werden (Nasenflügel).
Mann denkt wenn man dieses Gerät Desinfiziert ist das Risiko ausgeschlossen. Das ist aber Falsch!!!
Es gibt auch Viren die man nicht mit einer herkömmlichen Sprühdesinfetion abtöten kann wie z.B. Hepatitis C Virus um nur mal ein beispiel zu nennen. Dieser Virus ist Resistent gegen Desinfetionsmittel. Dieser kann nur durch eine korrekte Sterilisation in einem Autoklav vernichtet werden genau so wie HIV (Aids) u.s.w.
Zum Einsatz kommt auch noch ein viel zu kleiner Schmuck der die Schwellung blockiert und das Wundsekret nicht abfließen kann.
ALSO Hände weg von Ohrlochpistolen. Meidet auch Piercings in Schmuckgeschäften, da keine Hygiene und Sterilisation gewährleistet wird.

zurück

Home

 




Was man nach dem Piercen beachten sollte!

siehe: Gut zu wissen.

zurück


Home

 






Was versteht man unter Hygiene

Unter Hygiene versteht man die Lehre von der Erhaltung der Gesundheit des Menschen durch Reinhaltung des Körpers und der Kleidung sowie der Arbeitsumgebung. Dazu zählen insbesondere Maßnahmen, die die ungewollte Vermehrung von Bakterien und Mikroorganismen und so die Ausbreitung von Krankheiten verhindert

zurück

Home

 




Was versteht man unter Infektion

:Eine Infektion bedeutet allgemein das Übertragen, Haften bleiben und Eindringen von Mikroorganismen in einen Makroorganismus. Konkret heißt das: Bakterien, Viren, Pilze, Würmer und Einzeller (Mikroorganismen) dringen in einen Menschen, ein Tier oder eine Pflanze (Makroorganismus) ein und vermehren sich dort. Infektionen lösen eine Entzündungsreaktion aus.

Unter einer Infektion versteht man das aktive oder passive Eindringen, Anhaften und Vermehren von Krankheitserregern in einen Wirt (Makro-Organismus). Tritt durch die Vermehrung eine Schädigung des Wirtes mit entsprechenden Symptomen ein, entsteht aus der Infektion eine Infektionskrankheit. Der Wirt kann sich aber unter Umständen durchaus auch gegen die eingedrungenen Krankheitserreger wehren, ohne krank zu werden. Dann spricht man von einer inapparenten Infektion. Solche inapparenten Infektionen können dennoch durchaus eine Immunität gegen weitere Infektionen mit dem gleichen Erreger hinterlassen (Stille Feiung).

zurück

Home

 



Was versteht man unter Entzündung

Für die Entzündung wird in der Medizin auch oft der Begriff Infammation angewandt. Entzündung bedeutet nichts anderes, als die normale Abwehrreaktion des menschlichen Körpers auf einen Reiz (z.B. mechanischer Reiz). Ziel der Abwehrreaktion ist es, den auslösenden Reiz und seine Folgen zu beseitigen.
Es gibt 2 verscheidene Arten von Entzündungen. ASEPTISCH und SEPTISCH

Septische Entzündung entstehen durch Keime, wie Bakterien, Viren, Pilze oder Toxine






unknownunknown
Notice: Undefined index: stats in /var/www/users/web51/html/studio/inc/stats.inc.php on line 104